Seminar M04interkulturelle Weiterbildung

 

Gründet sich der Religionsalltag der Muslime eher auf Quranauslegung oder auf mündliche Überlieferung?

Wie kommt es, dass die von uns als dunkle Praktiken bewerteten Elemente ein so grosses Gewicht im Alltag der Muslime haben?

Der Islam kennt diverse religiöse Formen und Ausprägungen. Alle versuchen die Sehnsucht des Menschen nach Gott zu stillen. Der religiöse Mensch sieht sich verpflichtet sein Möglichstes zu tun.

Was bietet der Islam dem Gläubigen in seiner orthodoxen Form und in der Form des Volksislam?

 

Referenten

Joshua Haverland vom MEOS Team «Kirchen interkulturell dienen» wünscht sich, dass Migranten in der Gemeinde ihren Platz finden und diese zusammen mit Einheimischen gestalten. Juden und Muslime in Europa und dem Nahen Osten sind ihm seit 1992 vertraut, denn Joshua hat mit seiner Familie jahrelang unter Orientalen gelebt. Seit 2017 bringt er seine Erfahrung  in das Netz «Christen begegnen Muslimen« ein.

Kurt Beutler ist Theologe, Pastor, Islamforscher und Buchautor. Er arbeitet als interkultureller Berater bei MEOS. Aufgrund seiner theologischen Ausbildung, seiner Aufenthalte im Nahen Osten und seiner angeeigneten Arabischkenntnisse ist er mit dem Koran und der Alltagsrealität von Muslimen vertraut und ist so zum Islamkenner geworden.

Anmeldeformular 'Weiterbildung interkulturell'

Bitte gewünschtes Seminar wählen. Mehrfachwahl möglich!

reCAPTCHA is required.